„Neue Wege, Strategien, Geschäfts- und Kommunikationsmodelle für Biokunststoffe als Baustein einer Nachhaltigen Wirtschaft“ (BiNa)

Termine

NaWiKo Clusterworkshop Nachhaltigkeitsbewertung

17.03.2017 | Ort: Historische Sternwarte Göttingen

Weitere Informationen zur NaWiKo-Begleitforschung unter www.nachhaltigeswirtschaften-soef.de

C.A.R.M.E.N.-Fachgespräch "Biokunststoffe - Bausteine einer nachhaltigen Unternehmensführung"

22.03.2017 | Ort: Würzburg

Das BiNa-Projektteam referiert mit 3 Vorträgen beim C.A.R.M.E.N.-Fachgespräch "Biokunststoffe - Bausteine einer nachhaltigen Unternehmensführung" zu den Themengebieten Nachhaltigkeit, Kommunikation und Marketing von Biokunststoffen. Weitere Informationen zur Veranstaltung und dem Programm unter folgendem Link.

8th International Sustainability Transitions Conference (IST)

18.06.2017 | Ort: Lindholmen Conference Centre Göteburg

Unterdem Titel "Uncertainty as an influencing factor on communications about innovative materials - identification and handling of a possible restraint in sustainability transitions" wird Julia-Maria Blesin BiNa auf der IST Konferenz in Göteburg vertreten. Mehr Informationen zur Veranstaltung unter www.ist2017.org

The 8th International Conference on Life Cycle Management

03.09.2017 | Ort: Luxemburg, Luxemburg

Das Bina-Team stellt im Rahmen der "The 8th International Conference on Life Cycle Management"-Konferenz in Luxemburg Ergebnisse aus dem Bereich Nachhaltigkeitsbewertung vor. Weitere Informationen unter www.lcm-conferences.org

SustEcon Conference – The contribution of a sustainable economy to achieving the Sustainable Development Goals

25.09.2017 | Ort: FU Berlin

Der Schwerpunkt der zweitägigen internationalen Konferenz wird auf dem Beitrag von nachhaltigem Wirtschaften zur Erreichung der Sustainable Development Goals (SDGs) liegen, wobei dieser Beitrag auf unterschiedlichen Ebenen zu finden sein kann: Innovationen für die Erreichung der SDGs sollen ebenso Thema der Konferenz sein wie methodische Fragen zur Messung von Nachhaltigkeit, aber auch unterschiedliche Diskurse und Konzepte und deren Beiträge bzw. deren Differenzen in Bezug auf nachhaltiges Wirtschaften. Weitere Informationen unter www.nachhaltigeswirtschaften-soef.de/sustecon-conference
foerderer.jpg